Inhalt:

Stellenausschreibung

Sekretärin / Sekretär im Restaurierungszentrum der Hauptverwaltung

Im Restaurierungszentrum (RZ) der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen ist die Stelle einer Sekretärin / eines Sekretärs zum 1.3.2018 in Voll- oder Teilzeit (20 bis 30 Stunden) zu besetzen. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet. Die anschließende Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist grundsätzlich möglich.

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • selbständige Erledigung aller Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben (z.B. Aktenvermerke, Korrespondenz, Posteinlauf/-auslauf, Protokolle) im Vorzimmer der Leiterin des Restaurierungszentrums

  • selbständige Büroorganisation und Pflege der Ablage

  • selbständige Beantwortung (schriftlich und telefonisch) allgemeiner interner und externer Anfragen bzw. Weiterleitung an zuständige Mitarbeiter

  • selbständige Terminplanung nach Rücksprache sowie Vor- und Nachbereitung von Besprechungen und Veranstaltungen

  • Zuarbeit und Unterstützung der RZ-Leitung bei Terminen, Präsentationen, Berichten, Korrespondenz, Reiseplanung

  • Unterstützung der RZ-Mitarbeiter bei Recherchen, Reisekostenabrechnung etc.

  • Empfang und Betreuung von Besuchern

  • Bestandserfassung und Verwaltung von Restaurierungsdokumentationen

  • Verwaltung digitaler Medien (Text- und Bilddateien)

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine abgeschlossene einschlägige Ausbildung (z.B. als Kauffrau/ Kaufmann für Büromanagement oder Fachfrau/Fachmann für Bürokommunikation) und entsprechende Berufserfahrung in einer größeren Behörde bzw. Unternehmen – Kenntnisse des öffentliches Diensts sind von Vorteil

  • routinierter Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen (Word, Excel, Outlook, PowerPoint) sowie Bildverarbeitungsprogrammen und Datenbanken

  • kompetente schriftliche und mündliche Kommunikation (Englisch von Vorteil)

  • schnelle Auffassungsgabe, hohe Einsatzbereitschaft, Organisationstalent, positive und freundliche Ausstrahlung, gewandtes und kommunikatives Auftreten

  • hohes Maß an Sorgfalt, Loyalität und Diskretion und Blick für das Wesentliche

  • Freude im Umgang mit vielfältigen Aufgaben in einem großen Team

  • Grundkenntnisse im Restaurierungswesen und der Denkmalpflege sind von Vorteil

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes und breit gefächertes Aufgabengebiet und die Einbindung in ein Team von knapp 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

  • eine Bezahlung auf der Basis des Vergütungssystems des öffentlichen Dienstes in der Entgeltgruppe 5 der Entgeltordnung zum TV-L
    (Informationen u.a. zur Vergütung finden Sie unter www.oeffentlicher-dienst.info)

  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (z.B. Job-Ticket, VBL-Zusatzversorgung)

Der Sitz der Verwaltung ist Schloss Nymphenburg im Westen Münchens.

Der Freistaat Bayern fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.


Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 15.1.2018 entweder

in elektronischer Form an: poststelle@bsv.bayern.de

oder per Post an:
Bayerische Schlösserverwaltung
Schloss Nymphenburg, Eingang 16
80638 München

| nach oben |