27. September 2017

Pressemitteilung

15. Residenzwoche München lädt vom 6. bis zum 15. Oktober ein zu „Novitäten: Schätze neu entdecken“

Vorverkauf der Führungstickets beginnt am Samstag (30. September)

 

„Novitäten: Schätze neu entdecken“ lautet das Motto der Residenzwoche München 2017 der Bayerischen Schlösserverwaltung. Zehn Tage lang wird Geschichte zum Erlebnis und zum Genuss. Bei spannenden Führungen und außergewöhnlichen Konzerten können Besucher vom 6. bis 15. Oktober die Residenz neu- und wiederentdecken.

Rund 100 Führungen und elf Konzerte für Erwachsene und Kinder bieten zehn Tage lang seltene und spannende Blicke hinter die Kulissen. Die Residenzwoche – eines der Highlights im Münchner Kulturherbst – lässt die Geschichte der Residenz München sowie die Musikkultur der bayerischen Herrscher lebendig werden: Ab Samstag (30. September) sind die Karten für die Sonderführungen erhältlich.

Sie bekommen die Teilnehmerkarten für die Führungen am Infostand Residenzwoche in der Eingangshalle des Residenzmuseums (30. September–6. Oktober: Sa/So/Feiertag 10-18 Uhr / werktags 14-18 Uhr; 7.–15. Oktober: täglich 9.45-18 Uhr). Sie kosten 2,- Euro pro Karte. Bei Cortex Tickets gibt es für die Führungen Online-Tickets zum Selbstausdrucken (zzgl. Vorverkaufsgebühr): www.residenzwoche.cortex-tickets.de.
Für die Führungen muss zusätzlich eine Eintrittskarte ins Museum gelöst werden.

Die Gesamtübersicht mit allen Führungen, Veranstaltungen und Konzerten finden Sie im Internet unter www.residenzwoche.de.

Weitere Informationen unter Telefon 089 17908-444

 

Konzertkarten

  • An allen VVK-Stellen von München Ticket · Telefon 089 54818181 · www.muenchenticket.de

  • Museumsladen in der Residenz München · Telefon 089 24205656, täglich 9-18 Uhr

  • Le Nuove Musiche – Kartenservice · Telefon 089 367928 · post@musiche.de

  • Tages- bzw. Abendkasse jeweils 1 Stunde vor Beginn am Eingang des Veranstaltungssaales.

  • Die Karten für das Konzert am Sonntag, 15.10., um 19 Uhr im Cuvilliés-Theater sind nur über München Ticket erhältlich.

Besucher mit Konzertkarte erhalten in der Zeit vom 6. bis zum 15.10.2017 einmalig freien Eintritt in die Residenz (Gesamtkarte).

 

Presse-Informationen:
Dr. Cordula Mauß und Franziska Hölzle
Pressesprecherinnen der Bayerischen Schlösserverwaltung
Telefon 089 17908-160 und -180, Fax 089 17908-190, presse@bsv.bayern.de


Pressemitteilung 27. September 2017

| nach oben |