Inhalt:

Schatzkunstrestaurierung

Bild: Werkstatt der Schatzkunstrestaurierung

 

Die Schatzkammer der Münchner Residenz mit ihren 1250 hochrangigen Objekten der Goldschmiedekunst ist eine der wenigen noch erhaltenen abgeschlossenen Sondersammlungen der Bayerischen Schlösserverwaltung. Der Bestand der ehemaligen „Schatzkammer der Reichen Kapelle“ bildet mit seinen bedeutenden mittelalterlichen Stücken einen historischen Schwerpunkt der Sammlung.

Mit der Renaissance gewinnt die Steinschneidekunst wieder an Bedeutung. In unterschiedlichsten Varietäten und aus verschiedenen farbigen Gesteinsarten werden in mehreren Räumen der Schatzkammer hervorragende Beispiele künstlerischer Meisterschaft präsentiert, wobei sich die Sammlung der Bergkristallschnitte besonders heraushebt.

Bedeutungsvoller Höhepunkt bleibt die Präsentation der in Paris gefertigten bayerischen Kroninsignien. Innerhalb der Residenz ist die Schatzkunstrestaurierung außerdem für die Betreuung der fast 4000 Stücke zählenden Silberkammer, für die kunsthandwerklich bedeutenden Behältnisse der Reliquienkammer und für Objekte aus vergoldeter Bronze zuständig.

Der Restaurierungswerkstatt obliegt die Pflege und oftmals sehr aufwändige Konservierung und Restaurierung aller Objekte. Besondere Herausforderungen liegen in der Verschiedenartigkeit der verwendeten Materialien, in früheren Reparaturen, in der Instabilität komplizierter Konstruktionen und in durch Schadstoffe verursachten Veränderungen des originalen Erscheinungsbildes. Basis der Restaurierungsentscheidung ist in jedem Fall die eingehende Untersuchung der wertvollen Kunstwerke, die Aufklärung von Schadensphänomenen und deren ausführliche Dokumentation. Bei Vergaben an freiberufliche Restauratorinnen und Restauratoren erfolgt vorab Zustandserfassung, Konzepterstellung und Leistungsbeschreibung sowie Betreuung während der Maßnahme.

Die Schatzkunstrestaurierung ist ebenfalls beratend für Ausstellungsprojekte tätig. Hier geht es um die Einhaltung der klimatischen, sicherheitstechnischen und dem Objekt optimal entsprechenden Präsentationsbedingungen sowie Kurierbegleitung ins In- und Ausland.

| nach oben |