Inhalt:

Zimmererwerkstatt

Bild: Zimmererwerkstatt

 

Große Holzkonstruktionen jeder Art sind das Arbeitsfeld der Zimmererwerkstatt in Nymphenburg. Dazu zählen Dachwerke, Stadel, hölzerne Brunnenkonstruktionen, Böden, Tore und vieles mehr. Diese Bauteile werden instand gesetzt bzw. wieder funktionstüchtig gemacht.

 

Bild: Toreinbau

Einbau eines Tors im Park Nymphenburg

Dabei werden verrottete Balken erneuert oder stabilisiert, ganze Bauwerke abgebaut und an anderem Ort neu errichtet und unzählige Holzteile an historischen Bauwerken ertüchtigt oder erneuert.

Ein Schwerpunkt der Aufgaben der Werkstatt ist die Anfertigung von Wintereinhausungen. Zum Schutz empfindlicher Skulpturen und Brunnen vor Witterungseinflüssen werden zimmermannsmäßige Konstruktionen zunächst geplant, in Aufrissen maßstabsgetreu dargestellt und dann gebaut. Diese müssen gleichermaßen stabil gegen Winddruck und Schneelasten sein und zugleich den darunter befindlichen Kunstwerken sicheren Schutz bieten. Die teils kunstvollen Einhausungen sind zur Winterzeit inzwischen ein gewohnter Anblick in den weitläufigen Parks der Bayerischen Schlösserverwaltung.

 

Bild: Brunneneinhausung

| nach oben |